Einkaufen, aber günstig: mit www.shopping-club.com

Die Idee des Shoppingclubs kommt aus Frankreich, in Deutschland wurde erstmals im Jahr 2007 ein Shopping-Club eröffnet. Mittlerweile gibt es viele Shoppingclubs in Deutschland, die auch unter www.shopping-club.com zu finden sind. Nur wer Mitglied in einem Shopping-Club ist, der kann die dort angebotene Markenware mit einem Preisnachlass von bis zu 80 Prozent gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) des Herstellers kaufen. Außerdem gibt es in Shoppingclubs auch hin und wieder besondere Verkaufsaktionen, wie Sommer- oder Winterschlussverkauf, natürlich auch nur für Mitglieder.

Die Mitgliedschaft in einem Club ist vollkommen kostenfrei und verpflichtet auch nicht zu einem Kauf von dort angebotenen Waren. Auch kann man seine Mitgliedschaft jederzeit und ohne Nennung von Gründen wieder kündigen. Man erhält zu Anfang meist eine Shoppingclub-Einladung, eines schon vorhandenen Mitglieds mit einem Einladungscode, damit man Mitglied werden kann. Auch ein einfache Anmeldung ist in vielen Clubs möglich.

Die meisten Shoppingclub haben sich zum größten Teil oder sogar vollständig auf Mode spezialisiert. Man bekommt also in ihnen so einige Markenartikel aus dem Bereich Mode, also Kleidung, Schuhe, Taschen usw.. Aber es gibt natürlich auch Shoppingclubs, die einem neben oder anstatt Modeartikeln auch andere Artikeln bietet, wie zum Beispiel aus den Bereichen Haushalt, Reisen oder Möbel. Ihre Markenwaren erhalten Club von den jeweiligen Herstellern, die diese dort überschüssig haben. Dadurch können Clubs diese so günstig anbieten und sind somit die online Outlets.

Aber Shoppingclubs haben auch zwei erwähnenswerte Nachteile. Der eine Nachteil ist der, dass die Clubs oft von einem bestimmten Produkt meist nur eine geringe Stückzahl haben. Man muss dieses Produkt also in der Regel schnell kaufen, da es sonst für immer weg ist. Der andere Nachteil ist der, dass viele Shopping-Clubs lange Lieferzeiten haben. Man muss also viel Geduld haben, da eine Lieferung schon mal 4-6 Wochen dauern kann. Wie allgemein bei Internetbestellungen gilt auch bei Shoppingclubs ein 14tägiges Widerrufsrecht. Innerhalb dieses Zeitraumes kann die Ware, sofern sie originalverpackt und unbenutzt ist, an den Anbieter zurückgeschickt werden.

Dieser Beitrag wurde erstellt in Trends und hat die Schlagworte , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *